BRUMMTON H.A.A.R.P - STRAHLENWAFFE

3.3.12 - 4 Uhr 32 :
Akustische Phänomene, die irgendwoher aus der Magnetossphäre imissionieren. Nun lest und hört Euch da einmal konzentriert hinein !
Ich gehe sehr davon aus, die unheimlichen Phänomene stammen aus aktiven, interferierenden Skalar-Strahlenwaffen-Waffensystem-Imissionen. 
(Eventuell gar akustisch-unverträgliche "mind control Programm-Zusammenverknüpfungen", jedenfalls wohl nichts Natürliches gegenüber der Lebenssphäre )! 

Der allseits bekannte "taos hum", von dem ich vielfach schrieb liegt auf ca 56 hz und ist für 97 % der Menschen nicht akustisch vernehmbar, dieser ist hier jedoch mitnichten gemeint. 

Durch Videos dokumentierte ich bereits jenen bekannten brodelnden Grollbrummton, worunter ich neurophonal leide, da ich diesen vernehme seit dem 22.9.2002 und vergebens seither 4 mal umzog.

Doch hier ist wie gesagt ausnahmsweise dieser "taos hum"  n i c h t  mit gemeint !

Hört selber das neuzeitlichste Akustik-Phänomen ! 
Seit wenigen Monaten erst bekannt !

Seit Mitte/Ende 2011 berichten Menschen in der ganzen Welt über (Meine Anm.: neuartige bis dato unbekannte) akustische Phänomene, deren Ursprung noch völlig ungeklärt ist. Während einige unter ihnen HAARP und/oder militärische Waffen und Experimente vermuten, glauben andere wiederum, es seien die Vorboten der biblischen Apokalypse - die Sieben Posaunen des Weltgerichts, die Trompeten von Jericho oder die Offenbarung des Johannes. 

Die offiziellen Stellen halten sich wie gewohnt bedeckt, was freilich zu vielfältigen Spekulationen führt: Sind es satellitengestützte Schallwaffen, elektromagnetische Interferenzen? Der Schallkegel scheint sich jedenfalls direkt vom Firmament nach unten zu richten. Ein natürlicher Ursprung ist damit weitgehend auszuschließen, zumal der Klang an verschiedenen Orten der Welt zur gleichen Zeit auftritt. 

Mittlerweile berichteten bereits Fernsehstationen in Nord- und Lateinamerika über die beunruhigenden, teils metallischen, teils posaunenartigen, "Klänge". Doch auch tiefe Bässe und hochfrequente Töne wurden schon vernommen, die nach Zeugenaussagen den Boden beben ließen und Haustiere in Aufruhr versetzten. Tatsächlich läßt sich dieses Phänomen kaum noch mit "Verschwörungstheorie" abtun.

Die vornehmlich angelsächsische Internetgemeinschaft taufte diese Phänomene 
"Strange sounds around the world". Im deutschsprachigen Raum wird dieses Thema, wie übrigens viele andere wichtige Themen, bislang noch verschwiegen - bis jetzt zumindest. Dieser Beitrag ist ein kleiner Zusammenschnitt meiner Recherchen und ich hoffe sehr, daß das Interesse an diesem Phänomen wächst. 

Bei dieser Gelegenheit bitte ich Euch, Euch diesbezüglich untereinander zu vernetzen, Kontakte in der ganzen Welt zu knüpfen und die gewonnenen Erkenntnisse zu publizieren. Unterstützt Euch, helft Euch in jeder nur erdenklichen Weise! Denn was oder wer auch immer hinter diesen "Strange Sounds" steckt: Sie bedeuten für uns nichts Gutes, das ist sicher! Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann wir diese "Himmelsposaunen" hören und nicht sicher sein können, ob sie zum letzten Gefecht blasen, um die Prophezeiungen zu erfüllen, die sich unsere Strippenzieher im Hintergrund wünschen - das Armageddon!
Siehe auch die Doku "Where Is That Sound Coming From?" aufhttp://vimeo.com/37098839

Herzlichen Dank!
PS: ICH VERMUTE DAS IST EIN TESTLAUF FÜR ETWAS VÖLLIG NEUARTIGES!
ACHTUNG: SEIT DEM 1. FEBRUAR 2012 SIND BEREITS DIE ERSTEN DEUTSCHEN FAKES IM NETZ! 

->>
Der Irrsinn weitet sich ja von der Bevölkerung und von Politikern völlig unerkannt weiter aus, siehe hier bitte :
Man kann über Frequenz-Messungen per Log-Peil-Antenne den Übeltäter ausfindig machen, so sich Verursacher-Emissionsquellen nicht überlagern. Und wenn davon mehrere auf einmal imissionieren, was diese Interferenz-Akustiken verursacht wird es schwierig, aber es kommt nicht im ersten Moment drauf an genau woher für die Nichtbetroffenen, Hauptsache man weiß, was das überhaupt verursacht ! Für die Betroffenen hingegen wäre es mehr als wichtig, die Betreiber-Emissionswellen-Quelle zu orten !
www.die-friedenskrieger.de/main/?q=node/36
17.5.11 - 22 Uhr 07:

Zusammenfassung: Ausser für Wetter / Klimawandel und Gesinnungskontrolle, kann HAARP verwendet werden, um Erdbeben auszulösen (die herrschenden Zionisten meinen, die restliche Welten des Planeten Mutter Erde (Gaia) auch noch in eine  Hölle drängen zu können), was es zu einer besonders gefährlichen Waffe in den falschen Händen macht.

In den USA bereitet die FEMA die größte Erdbeben-Übung in der Geschichte der USA im New Madrid Gebiet entlang des Mississippi-Flusses vor. Die FEMA  bat zuvor um Informationen über die Möglichkeit der Lieferung von 140 Millionen Pakete mit Lebensmitteln, Decken und Leichensäcke . Was weiss die FEMA ?
Lest mehr darüber hier :
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/05/17/haarp-ii-erdbeben-katastrophen-auf-bestellung-war-das-japan-erdbeben-menschgemacht-chaos-aus-ordnung-um-ordnung-aus-chaos-zu-schaffen/
29.4.11 - 4 Uhr 16:
Auch diese Mangelerzeugungssonderbarkeit wird künstlich ausgetragen. Analog letzten Jahres gegen Russland, wonach vermutlich die eingesetzte US-H.A.A.R.P-Wetter-Waffe über Wochen anhaltend Brände auslösten, zum flächendeckenden Geoengineering- als auch dem Shuttle-Laserwaffenprogramm  !
->
www.n-tv.de/panorama/Rhein-fuehrt-wenig-Wasser-article3206701.html
Bei extremen Tauwetter ist normal das Gegenteilige üblich! Der Rhein hätte viel mehr Wasser zu führen. Jedoch schaut hin, was bereits letztes Jahr geschah und dazu Fulfords Recherchen ergaben. Siehe dazu unter Aktuelles III, am Abschluss die Videoübersicht. Er zeigt auf, wie die USA Russland im Juni 2010 über Monate hinweg mutmaßlich entzündete mit Jahrtausendbränden, zuvor systematisch austrocknete, mittels Laserwaffen (Shuttle-Geheim-Mission) aus dem All und der "silent weapon" -Skalar-Mikrowellen- als auch extremen Klimaerwärmungswaffe H.A.A.R.P ! Russland hingegen konterte wehrhaft mit einem Jahrtausendwinter, der die USA ereilte - Anfangen tut stets die USA - sie dreht einfach überall durch, die US-Administration!
Selbst das größte Desaster im Naturschutzgebiet des Nachbarlandes löste H.A.A.R.P aus !
www.n-tv.de/panorama/Brand-nicht-absichtlich-gelegt-article3201586.html
Erneut unter GARANTIE, wer sich auskennt, weiß es selber, genauso daß wir den 2.-wärmsten April seit 1881 erlebten (CO2 war/ist nie Auslöser für eine Klima-Erwärmung, sondern im Gegenteil CO2-Anstiege führt(e) stets zu kälterem Klima - H.A.A.R.P nutzt den Ölkonzernen, sie schmelzen die Gletscher und können daraufhin allerorten rücksichtslos in den tiefsten Naturschutzgebieten ihre Egozentrik-Gaunereien, also Bohrungen erzwingen (Alaska & Grönland sind deren Fokus, wo sie Firneis schmelzen lassen u Blasen ungeheurer Mengen Methan aufsteigen, ohne daß man diese Quellen abdichtet) !)
Ergänzen möchte ich, daß ich etliche US-Amerikaner als Menschen sehr achte und schätze (etliche besuchen meine Homepage regelmäßiger), nur eben ist deren zionistisch-satanisch ausgeprägt-getriebene US-Administration als (inszenierende) Terror-Organisation Nr 1 der gesamten Welt als unvorhersehbar heimtückisch bekannt !
1.2.10 - 2 Uhr 43 :
http://www.aussenpolitikforum.net/forum/viewtopic.php?p=45566&highlight=#45566
Nackte Tatsachen! Auch ein guter Arzt schreibt !
..."Denn jeder einzelne Sende- und Funkturm (Die heutzutage wie Giftpilze aus dem Boden sprießen!) der in eurer Nähe aufgestellt wird, zieht das Netz immer enger und nimmt euch die Kraft frei zu denken!"
29.8.10 - 21 Uhr 26:
URAY meldet sich wieder zu Wort und gerne platziere ich diese überaus sehr wichtige Meldung wieder hier in der dafür reservierten Rubrik :

Hallo Daniel!

Melde mich mal wieder:
Mache das bitte in meinen Thread auf deiner Seite:

"Neueste Infos zu Stuttgart 21 (Bahnhofsumbau): Der wahre Grund für diese Aktion liegt in dem Plan, unterirdisch Stuttgart mit Skalarwellenkabeln auszurüsten und dann mittels Kabelschleifen Wettermanipulation über der gesamten Stuttgarter Region zu machen, sprich: aus Stuttgart einen Eiskeller zu machen und die Südwestwinde zu bremsen bzw. zu blockieren. Der Protest der Bevölkerung ist intuitiv sehr richtig und absolut super!! Weiter so! Das ganze Projekt wird ein absolutes Desaster werden, das sage ich schon jetzt voraus. Übrigens hat der CERN-Teilchenbeschleuniger in seiner Grundausstattung auch ca. 4 Milliarden (!) Euro gekostet! Das mal zum Vergleich."

URAY
 
5.2.10 - 3 Uhr 28:
ACHTUNG: DAS HAARP ist definitiv heruntergefahren worden und zwar seit einigen Stunden schon, gut so!
ERDBEBEN direkteste Nähe Nordkaliforniens, San Francisco hat es abbekommen!
23.1.10 - 20 Uhr 43 :
Ich glaube, sie erzeugen derzeit das nächste Erdbeben, wie sie schon auf HAITI (ich sah es voraus und gab es ja kurz vor Eintritt, fast zur selben Zeit schon bekannt) diese Erdstösse via HAARP dieses auslösten!
Die Amerikaner haben HAITI besetzt, auch das war geplant!

Ich hätte noch eher das berichten sollen, aber mir geht es selber nicht gut, die US-mind control-Maschinerie ist gigantisch, ich spüre das sehr intensiv !
Dem Obama muss einfach der Friedensnobelpreis aberkannt werden. dieser Wicht hat nun nochmal lt Pressemeldungen 30 000 Soldaten nach Afghanistan geschickt und nicht nur das Übel, aber das Weitere wäre nun ein anderes Kapitel für sich !
 
Die Durchgaben der Heiligen Geistigen Welt an mich, stossen oft nimmer mehr durch!
Denn ich ahne es, derzeit wird ein neues Erdbeben generiert, weil der Brummton momentan dermaßen durchdringend ist, weiß nicht, wo es ausbricht, das muss ich noch einmal in ruhigen Momenten anvisieren!
Sie wollten es schon heute erzeugt haben, aber ich glaube gute Ausserirdische Meister haben das Erdbeben verhindert, es wäre sonst heute entstanden.

Ich kann das mit dem entsetzlichen dröhnenden grollenden Brummen (siehe auch Videoaufnahmen-Beweis)
gar nicht mehr ertragen - schlimmer als ein Diskobass und ein Schiffsdiesel zusammen !
Die Hunde der Bauernhöfe da draußen in der Umgebung von 2.5 km bellen die ganze Nacht fast nonstop, die Erde bebt förmlich, ich spüre es, wer weiß, was da nun kommt in den nächsten Stunden oder Tagen ? !
Seit dem 21.12. haben sie uns nur wenigen Stunden Sonne einen viertel Tag lang gegönnt am letzten Dienstag 19.1. soviel wird zur Zeit gesprüht, nur noch total geschlossener Himmel ohne Blau seit 5 Wochen !
Letztes Jahr hatten wir nur 31 ganztägige Sonnentage, dabei ist die Sonnenaktivität auf Rekordhoch wie noch nie, man belügt uns aber mit gegenteiligen Irrlichtsmeldungen!
Man will die starke Sonnen-Photovoltaik-Kraft-und Förderungen zunichte führen, künstlich unten halten!
Es ist kälter geworden auf dem Globus, nicht wärmer, in der Arktis schmilzt es nämlich nicht, der Dollar steigt wieder, dabei ist jede Bananenrepublik-Währung seit Jahrzehnten weit mehr wert ! Mit basislosem US-$-Papierdruckgeld wird Deutschland ausgeplündert!

Die Wetterkriegs- und mind-control-Maschinerie erklärt sich als Krieg pur!
Wird nocheinmal im Zuge des NWO-Erweiterungsprozesses aufgebäumt angewandt!
Via "silent weapons" geheimoperativ gegen alles Leben gerichtet,

...mittels den elektromagnetischen ELF-Wellen-Waffen (HAARP-Anlagen gelten als CO-Projekt).
Die Erdfrequenz künstlich imitiert, fehlmodulierend mit Programmsubliminationen (wie man das nur aus Suggestionscassetten kennt, nur eben nicht zum Positiven angewandt), wer sich auskennt, weiß daß die Gehirnwellenfrequenz dieselbe ist und auch die Schumannwelle ! Genau darauf wird experimentiert und abgezielt. Manipuliert mit leistungsdichtester Pseudo-Radionik-Bewellung, welches das Artenvielfaltssterben mit einem Male auslöste !

Nicola Teslas Erfindungen haben sie pervertiert eingesetzt und dazu haben sie (u.a. Schattenmacht Raytheon und "The Pentagon" - Die Cliquen Satans: Illuminati - NWO Welt-Drangsaleure durch Bush mächtiger gemacht, "der Ex-US-Marionetten-König der Reptiloiden"-Brut.!
Bush ist kein Mensch in dem Sinne, sondern eine Züchtung...schon Lady Di wusste über diese Echsenmenschen Bescheid, "zuviel" hat sie gewusst, nach Ansicht herrschender Geheimlogen-Banden...Lady Di, eine wunderbare authentische liebevolle Frau, sie wird wieder reinkarnieren in aller Kürze !
) noch chemische Kombinationen patentieren lassen!
Wenn ich im Geiste da mal reingehen würde, ich lasse das mal sein, weil ich derzeit schon viel ertragen muss, weil ich so viele Antennen habe.
18.12.09- 0Uhr07:
Überleitung vom "Gästebuch für ALLE" zu dieser neuen, heute eröffneten Rubrik "Brummton/HAARP". Anlässlich der überaus relevanten und komplexen Themenbreite.

Hier dürfen diejenigen, die sich wirklich gut auskennen auch Beiträge abgeben.

Unter "Leserbriefe" würde das brennende Kapitel vermutlich untergehen. Widme daher der Angelegenheit diese eine eigene Rubrik und werde selber wie gewohnt Ergänzungen vornehmen, welche aber dann hervorgehen !

Hier schreibt nun die URAYANA aus München ihr Wissen nieder.
Und die Geologin bat mich, es zu sichern, ehe es womöglich gelöscht würde. Natürlich, von meiner Seite aus wird das nicht gelöscht, denn mir selber ist die Brisanz so sehr bewusst, da ich gerade aufgrund dieses Kapitels ja frühpensioniert wurde, da von dem tieffrequent imissionierenden "mind control" ELF-Wellen-Programm vollumfänglich und bin seit 9/2002 bewusst davon beeinträchtigt und unter Beschlag (im Grunde alle Menschen+Lebewesen, doch nehmen es nicht alle neurophonal wahr).
Das heißt 100% davon betroffen und ein Ausweichen ist nicht möglich, genauso wie Millionen weiterer Betroffener dieses neurophonal induzierten Brummtons.
Er ist messbar und ich habe den Brummton auch aufgenommen unter "Video-Aufnahmen-Dokus" - "der taos hum",
Aufnahme des Brummens (Beispiel aus Zürich, aber weltweit gleich tönend) können sich die Personen darüber anhören, die bislang keine Ahnung hatten, wovon wir hier sprechen  !
Die URAYANA aus meinem Gästebuch hat nun das Wort
-->>>  
15.12.2009 13:32
15.1.10- 16Uhr08:

URAY SCHREIBT UNS EINEN WEITEREN AUFKLÄRENDEN ARTIKEL ZU IHRER KOLUMNE :
(Hallo Daniel)

noch eine Ergänzung zu den Skalarkabelwaffen bzw. Wettermanipulationsgeräten:

  1. Eine weitere Experimentieranlage befindet sich im EUROSTAR-Tunnel zwischen England und Frankreich und ist auch mit Skalarwaffen-Kabeln im Ärmelkanal gekoppelt. Der Grund, warum immer gerade nur die Personenzüge ausfallen, aber nicht die unbemannten (ausser dem Lokführer), ist, dass man keine unliebsamen Beobachter haben will bei den neuen Installationen. Auch hier fliessen hohe Bestechungssummen. Diese Experimentieranlage dient dem Erzeugen künstlicher Tiefdruckwirbel mittels scalarer Wellen; weiterhin werden Erdbebenstösse produziert. Der Brummton dieser Anlage ist relativ tief. Die Anlage ist als eindeutige Gefährdung des Weltfriedens einzustufen (genauso wie die CERN-Skalarwaffenkabel).
  1. Alle Skalarkabelwaffen lassen sich durch Kappen der Stromversorgung sofort ausser Kraft setzen. Dann war's das. Oder einfach den Strom abschalten. Oder den Steuerungscomputer durch einen EMP zerstören. Gearbeitet wird meines Wissens mit frequenzmodulierten Gleichströmen (evtl. auch Wechselströme). Zuviel Nachhilfeunterricht darf ich hier aber nicht geben.
  2. In Hohenpeissenberg bei der neuen Ortsumgehung Hohenpeissenberg in Bayern ist eine Skalarwellenanlage geplant. Hier soll künstlich abgekühlt werden und das Wetter beeinflusst werden. Wahrscheinlich um mehr winterliches Wetter zu produzieren. Auch hier ist RIEBEL mit im Boot. Bisher (2010) sind nur die Bäume abgeholzt. Diese Ortsumgehung ist m.E. absolut überflüssig und es wird nur ein Haufen Landschaft verbraucht! Fertigstellung 2013 geplant.
  3. Ortsumgehung Saulgrub bei Bad Kohlgrub/Bayern: Auch hier ist eine Skalarkabelanlage provisorisch in Betrieb. Niederschläge kommen in der Gegend tendenziell eher als Schnee runter, während es ein paar Kilometer weiter Richtung Murnau eher Schneeregen oder Regen gibt. Auch hier wieder RIEBEL-Schilder. Was für ein Zufall aber auch... Brummton dieser Anlage: Eher schwach, mittel.
  4. Ortsstrassenumbau Tuttlingen im Schwarzwald: Einiges an Skalarwellenkabeln ist verlegt worden. Bauträger noch nicht recherchiert. Lautes Gebrumme (neurophonal) zu erwarten.
  5. Marktoberdorf (Allgäu) Ortskern: Skalarwellen-Kabel, wahrscheinlich zur Abkühlung, mit getarnten Telefonkabeln (grundsätzlich gehen alle Kabel). Baustelle schon zugeteert.
  6. Autobahn A7 Teilstück Ausfahrt Nesselwang bis Ausfahrt Füssen: Auch sind Skalarwellen-Brummkabel unter der Teerdecke im Einsatz (evtl. auch in den Kanalrohren; wirken wohl als Infraschallresonanzkörper). Wahrscheinlicher Zweck: Abkühlung des Bodens; erhöhte Schneeproduktion durch Erzeugen künstlicher Mini-Tiefdruckzonen. Die Anlage scheint aber nicht so zu funktionieren wie ursprünglich geplant... (die göttlich-positiven Kräfte greifen hier anscheinend ein).
  7. Die Skalarwellenanlage beim Memminger Autobahnkreuz wurde zeitweise (Januar 2010) abgeschaltet. Anscheinend soll nicht zuviel Aufsehen erregt werden... Ist doch nur der Kampf gegen die Globale Erwärmung??? (Ironie!) Wenn die ersten elektrischen Skalarwellenmessgeräte auf den Markt kommen, lässt sich sowieso alles messtechnisch erfassen!
  8. Der Stromkonzern eon weiss von der Skalarwellen-Brummkabel-Technologie. Wahrscheinlich aber nur ein spezieller eingeweihter Kreis.
  9. Allen o.g. Anlagen ist gemein, dass sie neurophonal induzierbare Brummtöne bei Elektrosensiblen hervorrufen können. Zusätzlich tritt Bodeninfraschall auf, der mit sog. Geophones messbar sein müsste (ab einer gewissen Stärke).
  10. In den letzten Jahren, verstärkt 2007/2008, wurden für viele deutsche Grossstädte geologische Profile mittels sog. Geophones erstellt. Das Ganze dient aber nicht der angeblichen Erdgassuche (München, Berlin...), sondern der Optimierung der Skalarwellen-Kabel. Die Resonanzfrequenz der Kabel wird dem geologischen Untergrund angepasst.
  11. Keine Angst, die positiven Göttlichen Kräfte greifen ein und verhindern Katastrophen.

Dazu meine Anmerkung, ein besonders infamer sich ständig in Schwäche tarnender Agent -in wessen Namen ist nicht geklärt worden- in den Medien/Internet immer wieder unterwegs, der Skalarwellen leugnet.

Der liebe große Astrologe und Fremden-Legionär Jean Paul Zamora hat diese Dreistigkeiten auf seinen Seiten wieder bekanntgegeben, u.a. das was Dr Meyl schreibt und etliche Insider zu wissen geben:
Artikel von Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl und von Jean Paul Zamora
Warnung vor der Organisation GWUP / Total-Skeptiker aus Darmstadt!

Dr Ing Konstantin Meyl verweist auf seinen Eintrag über den Missbrauch und die Fälschung bei YouTube von einem privaten Video aus seinem Blog über die Vorstellung der Forschungsgruppe G.O. Mueller (Kritik der Speziellen Relativitätstheorie).

Bei diesem Missbrauch wird u.a. die GWUP (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V.) als Quelle und als Referenz der Videofälschung genannt.

Zamora schreibt weiter:
Nachstehend stelle ich einen Erfahrungsbericht über diese Organisation von einem weiteren Opfer im Internet, Prof. Konstantin Meyl: Skalarwellenkritik  Warnung vor der parawissenschaftlichen GWUP Sekte.
Nach dem Bericht eines ausgestiegenen Gründungsmitgliedes (www.skeptizismus.de/henke.html) scheint die deutsche Skeptikerbewegung nach der feindlichen Übernahme in falsche Hände geraten zu sein.
Dem Bericht nach werden alle ehrenwerte Ziele gesunder Skepsis missachtet, die zu einer Sekte verkommene Gesellschaft steht unter dem fremdbestimmten Diktat ihrer Sektenführer.

Als besonders zerstörerisch ist ein namenloser Agitator XY einzustufen, dessen bürgerlicher Name unbekannt ist, der seine Identität aber wie ein Chamäleon ändert. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei XY nicht um das Pseudonym Ernest Gulibble, Klaus Keck, Petra Skalar, Gerhard Bruhn, Dr. Strangelove, usw. handelt, sondern vielmehr um einen Aktivisten, der sich bei Bedarf eine fremde Identität zulegt, um unerkannt im Internet zu wildern. Zeitweilig hat er eine Homepage zu zweit mit sich selber betrieben, auf fremden Foren unter unterschiedlichem Pseudonym mit sich selber über Sinn und Unsinn von Skalarwellen diskutiert und so bei Wikipedia Mehrheitsentscheidungen herbei geführt zur Verbreitung seiner privaten Irrlehre.

Wie bekannt, hat er als Frau Skalar verkleidet auch schon Konstantin Meyl bedroht. Von diesem Aktivisten, der sich wie ein Agent benimmt, geht eine reale Gefahr aus!

XY scheint eine wichtige Rolle hinter den Kulissen des GWUP-Theaters zu schieben, da er in allen seinen Erscheinungsformen immer die gleiche These vertritt: Meyl irrt! Es gibt keine Skalarwellen! Tatsächlich verstößt er damit aber gegen die geltende Lehrbuchphysik.
Dies wiegt besonders schwer, wenn er die Identität eines emeritierten Mathematikprofessor der TU Darmstadt einnimmt. [...] Die Liste der Lehrbücher könnte fortgesetzt werden. Wer vorgibt, vom Fach zu sein, kann sich keinesfalls auf Nichtwissen berufen.

Es ist nicht vorstellbar, dass die TU Darmstadt Professoren beschäftigt, die ihr Lehrgebiet nicht kennen oder das Lehrbuchwissen verleugnen, um im Internet Falschmeldungen zu streuen.

Die Amtsträger konnten meinen Verdacht bestätigen, indem sie den falschen Prof. Dr. Ernest Gullible als Betrüger entlarvt haben.
Er ist gar kein Professor. Auch die restlichen Titel hat er sich selber zugelegt. Bei Rückfrage bei dem Kollegen Bruhn hat dieser der Universitätsleitung mitgeteilt: ich bin Gullible! Sogar der Senat musste sich mit dem Skandal befassen, weil sich der zwie-lichtige XY weigerte, dem Gewinner eines von ihm ausgelobten Preisausschreibens das versprochene Preisgeld zu zahlen. Der Verstoß gegen den Verbraucherschutz ist als Straftat zu werten, was die Einschätzung seitens der Universität nur bestätigt. In allen anderen Erscheinungsformen (als Petra Skalar, als Klaus Keck, um nur eine kleine Auswahl zu nennen) beruft sich XY stets auf sich selber und auf eine Homepage, die dem ehemaligen Kollegen Bruhn angehängt wird.

Meyl weiter:
Wer die polemische Meyliana mit meinem Buch vergleicht, dem werden die kunstvoll eingebauten mathematischen Fehler sofort auffallen. XY ist noch nicht mal in der Lage, die Maxwell-Gleichungen fehlerfrei aus einer Formel-Sammlung abzuschreiben, oder die Rechenregeln laut Bronstein richtig zu verwenden. Er behauptet dreist, ich würde die Rotation zu Null setzen, usw & Mit Verlaub, XY kann niemals Wissenschaftler sein, sonst würde er etwas von dem Fach verstehen, würde meine Herleitungen sachlich diskutieren, sie aber nicht fälschen und anschließend behaupten, seine Fehler seien meine. Erstaunlich ist nur die kriminelle Energie und der Aufwand, den dieser üble Zeitgenosse treibt. Es ist nicht auszuschließen, dass XY für seine Schlammschlacht bezahlt wird. Wenn sich XY oder ein vorgeschobenes Sektenmitglied bei Ihnen melden sollte, dann empfehle ich, dieses an mich durchzuwinken. Wer sich auf eine Diskussion einlässt, der wird das bitter bereuen. Wie geübte Hausierer saugen sich die falschen Skeptiker an ihrem Opfer fest und beschmeissen es dann mit Dreck. Wer ihr Opfer ist und warum bestimmt die GWUP-Sekte in eigener Sache. Herr Lambeck von der GWUP drückt sich so aus: Weil Parawissenschaftler mit illegalen Mitteln arbeiten, darf man sie auch mit illegalen Mitteln bekämpfen. Die Selbstjustiz der Sekte kennt keine Grenze, nur irgenwelche selbsterfundene Gesetze, vor denen ich dringend warnen muß! (Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl)


URAY SCHREIBT UNS EINEN BEITRAG - IHRE KOLUMNE ÜBER DIE AUSLÖSER DES GLOBALEN BRUMMTONS
"taos hum"

13.1.10 - 6 Uhr 20:

(Hallo Daniel),

Es gibt verschiedene Brummtonphänomene im Bereich des Infraschalls, wobei meist eine Infraschallkomponente mit einer elektrischen skalaren Komponente kombiniert auftritt.
Prof. Dr. Meyl aus Furtwangen, Schwarzwald, hat umfangreiche Forschungen über Skalarwellen gemacht, wird aber z.T. von der Fachwelt in Zweifel gezogen. Ich erkläre jetzt warum. Die Maxwellschen Gleichungen werden uns in der Schule nur reduziert gelehrt, so dass die Existenz skalarer elektrischer Wellen als unmöglich oder nicht existent erklärt wird. Das hängt damit zusammen, da sich die Regierungen (Geheimlogen) dieser Erde diese Technologie als geheime Waffentechnologie bis heute vorbehalten haben. Daher wird das in der Schule und auf der Uni mit den elektrischen Skalarwellen meist ins Lächerliche gezogen. - Primäre Skalarwellen wie Schall und Erdbeben können sie natürlich nicht wegerklären, das dies sehr leicht messbar ist, auch mit konventionellen Geräten.
Prof. Meyl baut in die Maxwell'schen Gleichungen einen zusätzlichen Wirbelterm ein, und so sind elektrische Skalarwellen erklärbar. Prof. Meyl kooperiert aber z.T. mit den Freimaurerlogen, so dass er Geheimnisse, die er von den Logen wegen nicht sagen darf, auch nicht sagen würde.

Mit elektrischen Skalarwellen lassen sich sog. tektonische Waffen bauen.

Das ganze funktioniert über Kabel und mit speziellen Frequenzen gegenläufig phasenverschobener Ströme, u.a. mit Hochspannungs-Gleichstromkabeln im Meer, welche an Land oder auf einer Bohrinsel an Strom angeschlossen sind und dann bei Erreichen ihrer Resonanzfrequenz eine stehende Infraschallwelle und meist auch stehende Luftsäule erzeugen, welche sich dann im Zielgebiet (oder eben auch nicht bzw. daneben, sprich an einer tektonischen Schwachstelle) entladen in Form von Erdbeben.

Damit parallel verbunden sind starke Temperaturabfälle und Wetteranomalien.

Das ganze wurde 2007 ziemlich perfektioniert und wird heute schon z.B. von den geheimen Logen Europas zur versteckten Kriegsführung verwendet.

Daher spielt das Wetter auf der Nordhalbkugel z.Zt. so verrückt. Es ist ein versteckter Wetterkrieg gegen die Europäische Bevölkerung und z.T. auch gegen die grösstenteils christlich orientierten USA (hier ist die Bevölkerung gemeint!). Die Geheimlogen Brüssels und Strasbourgs sind extremst dunkel und satanistisch orientiert, z.T. noch extremer als Logen in Übersee. Man vergleiche z.B. mit dem Zentralcomputer der 666-Strichcodes in Brüssel, La Bete (das Biest) genannt.
Der Brummton ist sehr tief und lässt je nach Stärke auch den Erdboben leicht vibrieren. Im CERN-Komplex in Genf gibt es derartige Erdbebengeneratoren; sie sind offiziell nicht-existent sprich geheim.

HAARP-Anlagen erzeugen im Waffenmodus nur teilweise Brummtöne, und gewöhnlich anhaltende nur im Erdbebenmodus. Meist ist ein HAARP-Infraschall jedoch eher relativ kurz. Hier ist Daniel nur teilweise informiert. Im reinen Mikrowellenmodus kann ein HAARP-System auch ohne Brummton arbeiten, wenn keine ELF-Modulation eingeschaltet ist (z.B. EISCAT in Norwegen).
Alle Infraschall-Brummtöne nur auf HAARP schieben zu wollen, ist zu billig.
Es gibt aber in der Tat auch einen Mindcontrol-HAARP-Modus, welcher tieffrequent brummen kann.

Tiefdruckgebiete und starke Stürme können auch kurzzeitig Infraschall erzeugen.

Als neues Verfahren, dass wahrscheinlich logenintern als Massnahme zur globalen Abkühlung gehandelt wird, gibt es das Kabelpatent auch wie schon gesagt unter Strassen und unter Autobahnen. Da ist dann auch ein Brummton im Kopf zu hören; verstärkt im Auto bei geschlossenen Türen und totaler Stille (Motor aus; geht nur mitten in der Nacht, wenn kein Verkehr ist). Diese Töne klingen höher als z.B. der CERN-Ton oder die Kabel im Meer.

Es gibt im menschlichen Körper die Fähigkeit des sog. Mikrowellenhörens. Das haben die Russen schon in den 60/70er Jahren militärisch erforscht; später zogen die Amerikaner nach. Aber im Internet wird dies oft als Verschwörungstheorie bezeichnet. Warum? Weil sie nicht wollen, dass ihre geheimen skalaren Waffentechnologien auffliegen und öffentlich werden sowie evtl. messbar werden.
Longitudinale elektrische Wellen können vom menschlichen Körper auch als Infraschall wahrgenommen werden. Vgl. hier das Neurophone von Patrick Flanagan (USA), das auf einer ähnlichen Technologie basiert. Derartige Brummtonbetroffene werden aber leider oft in die Psychoecke geschoben.
Ob es schon Messgeräte zur Messung von elektrischen Skalarwellen gibt, weiss ich nicht. Vermute aber, dass die Militärs solche besitzen. Meist produzieren die Skalarwaffen auch eine schwache Transversalkomponente, so dass man mit einem einmal erfassten konkreten Muster auch auf die Lokalität der Waffe schliessen könnte.

Die extremen Vorgänge und Anfeindungen in den Brummtonforen, insbesondere IGZAB, hängen damit zusammen, dass wenn jemand ein Messgerät für elektrische Skalarwellen bauen würde bzw. könnte, würde der geheime Erdbeben- und Wetterkrieg auffliegen und könnte evtl. dann vollständig gestoppt werden. Daher sind in den Brummtonforen vielfach Agenten aktiv, die nichts anderes machen, als vom, wahren Sachverhalt, eben den infraschall-produzierenden elektrischen Skalarwaffen mit Folge stehender mechanischer Schall- oder Erdbebenprimärwellen, abzulenken. Wenn Sie die Foren einmal genau studieren, werden Sie merken, dass die Moderatoren oder Admins sofort die Verschwörungstheorie zitieren, wenn man von militärischen oder durch Geheimlogen und deren Waffen erzeugte Infraschalltöne ausgeht.
Diese Thematik ist sehr, sehr heiß und es sind schon Leute umgebracht worden, die zu wenig Schutz durch die positiven Göttlichen Kräfte und Jesus Christus hatten.

Jesus Christus und die Meister der Weisheit sowie die Raumbrüder (positive Ausserirdische) greifen aber gegensteuernd auf der Erde ein, so dass wir eben keine weltweite Katastrophe bekommen. Lokale Ereignisse werden aber je nach Karma der Region und der Bevölkerung entweder verhindert oder auch als Lernaufgabe zugelassen.

Hot stuff, aber wahr. Leider. Auf mich wurden auch schon Angriffe und Mikrowellenwaffenanschläge wegen meines Wissens verübt; ausserdem werde ich durch Geheimdienste überwacht von vorne bis hinten. Da ich jedoch direkt mit Jesus Christus zusammenarbeite und meine Arbeit ausschliesslich dem Weltfrieden und der Erhaltung des ökologischen und ökonomischen Gleichgewichts dient, bin ich beschützt. Wahrscheinlich bin ich schon mikrowellenresistent geworden ;-)

Der Leser möge dies alles kritisch betrachten; ich weiss, dass es sehr abgefahren klingt, aber die Wahrheit wird oft am wenigsten geglaubt.

Fortsetzung folgt!

Meine Anmerkung:
Danke liebe URAY. Du hast hier Deinen weiteren Beitrag wiedergegeben, was Dir darüber bekannt ist, konstruktiv und ebenfalls Anstoss zum Nachdenken und weiterem Forschen, und zwar insbesondere auf ad acta gelegten Gebieten, wo man gesagt bekommt, da suche nicht, diese Vorstellungen haben tabu zu bleiben !
 
Jeder Wissende hat eine Plattform zu bekommen, dessen Wissen weitgehend plausibel und verständlich übermittelt werden kann, damit ein Austausch des Wissens und Geistigen Potentials in Gang kommen mag, welches auf scheinbaren "System-Agenten-bzw Marionetten-Seiten" vermehrt unangekündigt der Zensur anheimfällt oder aber zerfleddert wird !

Die gewöhnlichen Freimaurerlogen haben allerdings mit dieser gewaltigen konspirativen Schattenmächtewirtschaft nichts gemein.
13.1.10 - 10 Uhr 53 :
URAY gibt noch bekannt, herinnen zum Abdruck zugelassen:

(Lieber Daniel),

die unteren Freimaurergrade (1-23) wissen oft nicht, was in den höheren Graden (24-33/37) gespielt wird. Insofern ist davon auszugehen, dass z.B. untere Grade aus Baufirmen oder Stromkonzernen mit der Brummtonkabel-Geschichte nur teilweise oder gar nicht informiert sind und somit im Dunkeln tappen. Es wird auch sehr viel bestochen im Baubereich. - In den Hochgraden der Freimaurerei ist jedoch eindeutig davon auszugehen, dass sie von den Ursachen des Brummtons Bescheid wissen. Ich selbst habe mit der Freimaurerei nichts am Hut; ich bin Urchrist, glaube/weiss auch um Reinkarnation, aber durch meine Kombinationsfähigkeit und mein gutes analoges Denken kann ich sehr gut Parallelschlüsse ziehen. Wäre ich besser Kommissar geworden??

Ob du diese Zeilen noch in der Brummtonrubrik dazufügst oder nicht, überlasse ich Dir.

LG URAY

13.1.10 - 7 Uhr 50 :
Keinesfalls Calcium und Magnesium Tabletten zusammen nehmen, ebenfalls eher unwirksam ist Calcium- bzw Magnesiumcarbonat! In einem Forum, daß ich ja nicht benennen solle wird das Calcium und Magnesium zusammen empfohlen, ich rate dazu ab!
Denn das Magnesium Calcium Verhältnis muss 1:3 oder höher sein, denn es sind Antagonisten und dann bekommt Ihr Mangel an beiden Mineralien.

Kalium kann zusammen mit Magnesium genommen werden. Im Verhältnis 1:3 oder höher geht die Einnahme von Ca u Mg allerdings auch, also reinen Kakao trinken ist gut !
Z.B. 800 mg Calcium und 250 mg Magnesium geht auch noch !
Auch MMS http://www.zeitenschrift.com/magazin/59_mms.ihtml dürfte helfen, den Brummton erträglicher werden zu lassen, man kann camouflierte Parasiten im Blut haben, ich habe das laut einer gemachten Dunkelfeldmikroskopie-Analyse, das alles wird von den Kassen und Ärzten und der Pharma in Grund und Boden verlacht.
Empfehle das Buch Candidalismus! Der Brummton wird nämlich neurophonal induziert und der eine nimmt ihn wahr, der andere nicht, es hat somit auch Einiges mit dem biochemischen Gleichgewicht und dem fronto basalen cerebralen Kopfbereich einer Person zu tun und die Anordnung der Kristallmagnetithe oberhalb des Dritten Auges!
Soeben, als ich das Medium-Gechannelte nun übermittelt bekam, übertrug sich auch noch genau der Gedanke zu dieser verlinkten Seite und siehe da, diese mir bis dato unbekannte Seite passt haargenau, also ich habe Geistige Helfer, ich denke an keinen Zufall, immer wieder sehe ich, daß das zutrifft:
http://www.poolalarm.de/forum/messages/76.html

12.1.10 - 4 Uhr 04: http://www.totalitaer.de/
1 Stunde reicht nicht aus, diverseste Zusammenhänge real praktizierter Vorgänge kennen zu lernen! Beginnt jetzt damit, Euch über bestimmte Tatsachen in dieser Richtung Mikrowellen-Waffen- & Attacken zu informieren !
Danach schaltt aber ab, es ist nicht gut, hier sich vollzusaugen, ohne einen Ausgleich der Harmonie vorzunehmen! Geht immer in Frieden, nie in Wut über !!
Diese Pflichtseite demonstriert was offiziell bereits im großen Stile in der Mache ist und dies alles sind mitnichten Verschwörungsecken-Theorien !
Jener Webmaster wurde leider durch den BND -wie dort plausibel erklärt wird- jahrelang gefoltert und auf den 11.7. 2009 schlußendlich umgebracht ! 

9.1.10- 2 Uhr 33:
Lest alles durch, bildet Euch eine eigene Ansicht, nachdem Ihr Euch eingehend damit beschäftigt hat, daß Zensur geschieht, und geschehen ist !
 
Klarstellungen zu meinen zensierten Beiträgen im "Diskussionsforum" - "IGZAB" -seit 2007 die ersten-:

 Ich, Daniel habe nichts zu Chemtrails geschrieben in jenen gesperrten Beiträgen, die mir zensiert wurden (diese würden ja ohnehin alle gelöscht da sie lt den dort aufgeführten  Moderatoren/Administratoren nur Verschwörungstheorien entprächen)-

Meine Anm.:
Seltsam nur, wozu es die über 180 Patente und Auftraggeber des Geo-Engineering (Chemtrail) gibt und das 2005 verabschiedete US-Wetter-Projekt Venus und es Morgellons gibt etc, tausende Beweise sind vorhanden, daß es Verschwörungen und keine Theorien sind, oder war 9/11-4 fach Lihop an einem Vormittag (WTC/Pentagon-Rakete/Absturz Flug 93 etc) http://infokriegtv.wordpress.com/2009/07/15/wo-habe-ich-das-schon-mal-gesehen/ auch nur eine Verschwörungstheorie ? !).

Werde aber beschumpfen wie sonst gegen keinen!

Macht Euch dasselbst selber ein eigenes Bild, leider können oder wollen etliche Menschen nicht mehr richtig lesen, bzw das Gelesenen verstehen und erscheinen wie am Rande eines Legastheniker-Daseins alle Moderatorenrechte und -pflichten auszuüben, doch quasi damit als recht unqualifiziert anmutend !

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=234287&t=3649665&pg=1&r=threadview

Hier ein Nachweis zu Google (daß ich immer sehr willkommen anerkenne und Google ist und bleibt unersetzlich ) , daß IGZAB immer noch geschlagzeilt wird im Jahre 2009 im Zusammenhang mit dem Diskussionsforum.

http://www.google.de/search?q=IGZAB+Diskussionsforum&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a


Mahatma GandhiSchlagworte: Politik, Widerstand

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

(M)ein VORBILD Mahatma Gandhi


11.1.10- 0Uhr38
Erneut ein durch das Forum zensierter Beitrag von mir, zuletzt wurden fast alle meine Beiträge in dem "IGZAB"-Forum zensiert von "det(lef) igzab" und "brummbaer", dem Administrator und dem äußerst strittig u indiskutabel sich laufend hervortuenden Moderator! Ich behaupte bei mir, es sind Zersetzer und keineswegs froh, sobald die Aufklärungsbestrebungen nahe ans Ziel des Verursacherübels gelangten, die Keule heißt "Verschwörungstheorien" !
Ich hatte oft ein halbes Jahr lang dort gar nichts mehr geschrieben.
Zum Glück bin ich nun nach 8 Jahren "IGZAB"-Forenmitgliedschaft gesperrt worden.
Es wurde immer unerträglicher dort!
Einzelne angestrengte Anbiederer heißen dortiges Treiben gut, bleiben aber selber nicht verschont und biedern sich noch intensivierter dem Ekeltreiben an!

Ich will nichts mehr mit alle denen zu tun haben (einen einzigen gibt es, der dort neben mir noch aufgewacht zu sein scheint, ihr findet ihn schon heraus, beginnt mit "sch").
Es tut gut, dort nicht mehr zu sein, es war ein erleichternder Vorgang, daß die Löschung meines Accounts ohne Absprache vollzogen wurde, dann hab ich es als Unliebsamer dort hinter mir!

Die haben komplett zwei Tage Beiträge in einem Themenfaden zensiert, nicht nur von mir, sondern von anderen auch.
Meiner lautet wie folgt, ich habe ihn gesichert und sah mich veranlasst, nach den etlichen Fehldeutungen und Lügen gegen mich, eine Rechtfertigung anzufertigen, die aber dort nicht mehr existiert, schreibe sie hier unten herein !


Wie lächerlich das vorgenommene Prozedere nun sich in jenem Themenfaden darstellt, seht selber unter:
Ein neuer Gast mit selbem Phänomen stellt sich vor
Unter jenem Themenfaden fängt nun das Datum mit dem 10.1. statt mit dem 8.1. an, weil sie alle Beiträge löschten oder verschoben oder neu instandsetzten, eben ganz nach Belieben! Dann gibt es eine Schreiberin aus Hamburg, die vermutlich diese Zensur als gut erkennen lässt (Anbiederkurs), weil sie das Volk vor Rassismus schütze (ich habe nie einen Satz Rassismus geschrieben, da ich diese feindliche Unkultur selber nie in mein Repertoire aufgenommen habe), Zensur müsse es geben, da es das Volk schütze! Eine gänzlich dort deplazierte Tollhauseinstellung, die aber wie nicht anders denkbar dort unzensiert lesbar bleibt, da ja dort im Forum "Anti-Dolphio" - Suggerierendes willkommen geheißen wird !
Wie verquer die Köpfe geraten sind, wie dekadent und denaturiert und entseelt ideologisiert, das ist mir einfach zu blöde, da noch weiter drüber zu referieren, da hilft nichts mehr zu schreiben. Die haben mir sogar mein ganzes Postfach "gekillt! mit meinen privaten Nachrichten, achja, das Grundgesetz in Deutschland findet keine Anwendung mehr, oder erkennt Ihr Wissenden, Unabhängigen, Aussenstehenden das wertige (wenn auch ein Dauer-Improvisorium) Grundgesetz noch als gängig zu seiende Rechtsgültigkeit angewandt ? 

Also mein (Dolphio) zensierter, aber von mir gesicherter Beitrag vom » 09.01.10 05:04 «           

ES gibt und gab generell keine Verschwörungstheorien aus meiner "Feder", zudem habe ich zuletzt nichts über Chemtrails geschrieben, lenkt also nicht ab und dreht mir was auf!

Für Euch ist wohl eine Verschwörung einem Märchen gleichkommend.
Was Ihr nicht kennt gilt als unsachlich und nicht präsent, und wird als "im Kreise drehend" fehlinterpretiert.

Da all das was Ihr Euch nicht vorstellen wollt, es wohl einfach nicht gäbe, weil es das nicht geben darf, in dem Sinne führt Ihr hier das Forum.

Dann war wohl der vormittägliche 4-fach Lihop des 9/11 auch nur eine Verschwörungstheorie und schlichtwegs von "bösen Arabern" begangen, da ja medial einheitsgetönt wird, es wurde von diesen geplant, oder ?

Nur weil die Lüge immer und allerorten obenauf gepredigt wird, hat sie noch keinen Wahrheitsgehalt abbekommen!


Ich habe nie Dasselbe geschrieben, immer Aktuelles authentisch belichtet, ich bin täglich bis zu 12 Stunden am studieren !

Hier wurde alloft unisono getönt, "da und dort brauchst Du nicht mehr zu forschen, das kann es gar nicht sein, das soll man gefälligst bleiben lassen, soviel V-Theorie etc, schön, dann haben die in Schutz genommenen Macher vielmehr weiterhin Narrenfreiheit!
Dieses und jenes Themen- und Forschungsgebiet fällt unter den Tisch ein für alle Mal abgehakt, da ja unter Maulkorberlass und Zensur verfrachtet..., ja aus und basta. So nach diesem Motto wird hier prinzipiell seitens eines Moderator verfahren!

Es scheint zu sein, daß Ihr Euch alles medial vorkauen lasst, aufschwingen lasst und es selber so betreibt (?):

Zensur: Um es beim Namen zu nennen an Wahrheit(en) die nicht ins Konzept passen und einem oder zwei hier nicht belieben können wohl nach belieben inflationär gelöscht werden (?) !

Diese Sorte an Entseel-Machwerk, -die Zensur- ist in Deutschland mittlerweile vermutlich gängiger, da laufend vorzufinden, als es das im russischen Weltnetz geschieht !

Das Internet ist mitunter in punkto Wahrheitsvermittlung schon sehr unfrei hierzulande, jedes ungustiöse Pamphletisiere allerdings hat höhere Chancen erhalten zu bleiben, ist schon eine absurde Entwicklungstendenz !

Wieso stellt sich hier einer namens @BrummBaer stets höher als ein gewisser Dolphio ?

Gruß
Daniel

Daniel M.R.
Die großen Geheimnisse werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit verschwiegen, nur die Kleinen müssen vor ihr geheimgehalten werden.
->Auch Quantenphysik wird hierzulande nicht verstanden!
Alles was Ärzte nicht kennen od. verstehen benennen sie ungeprüft: Schizophrenie!
www.allinformierendes.cms4people.de
9.1.10- 3 Uhr 55 beendet - Erneut schmiert der Moderator namens "brummbaer" des Ex-IGZAB-Diskussionsforums" allerlei Lügen und Ausgedachtes in meinen eigenen Text und ich kann das nichteinmal editieren bzw abändern, noch sein Geschmiere löschen, er versucht mit aller Macht meinen guten Ruf dort zu schädigen, kein Leser ist nun imstande, das was ich schrieb nachzuprüfen, er täuscht und entstellt in einem Fort!
Ich hatte die meisten Besucherzahlen über Jahre und einen eigenen Bereich, der nun verschoben wurde ins Nirvana ohne die hohen Rekord-Besucherzahlen mehr anzuzeigen !

Zu dem Dreingeschmiere und Erfindungen pamphletisieren in meinen Text des Diskussionsforums wehre ich mich wie folgt !
-->
DOLPHIO
Mega-User L4

Beiträge: 203

 
     » 09.01.10 03:28 «          

Wieder Beweis dafür, daß in meine Beiträge hineingeschmiert wird und die Originalität zweckentfremdet wurde, wie immer wieder festzustellen ist!

Ich mache das weiterhin auf meiner Homepage publik, es sollen alle Menschen wissen dürfen auch wenn ich mit Gericht bedroht wurde und werde und hoffentlich bald in die Presse gelangen darf, zumal ich schon nah bei bin, eingeladen zu werden, weiterhin ich bereits schon im Nov 2008 im WDR zu sehen war !

Ich darf also hier als "Dolphio" nichteinmal einen Satz schreiben, wenn andere Schreiberlinge hier mehrere Sätze zum selben Thema schrieben ?!
Ich habe hier dazu keinen Bericht geschrieben über die Gründe der Neuen Rechtschreibereform, das ist Verleumdung und dazu glaubst Du "BrummBaer" es Dir erneut leisten zu dürfen, einen Beitrag zweckzuentfremden und nicht mehr rückverfolgbar zu machen, extrem schwaches Bild, übel-primitiv-gearteter Affront !
Als ein lapsusinflationäres Zensurforum kann man das Treiben bezeichnen!
Nein, ich schreibe es nochmals hinein, auch ich schließe mich nicht konsequent dieser fehlerbessetzten neuen Rechtschreibereform an!

Selbstentlarvendere Zensur mittels erneutes Dreingeschmiere schafft Ihr, @BrummBaer, wohl nicht mehr, oder ?

Gruß
Daniel
P.S.: Schaut bei mir auf die Seiten, sooft ihr möchtet, ich bekomme von der ganzen Welt Zustimmungen und bisher keine einzige negative Mail !


Die großen Geheimnisse werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit verschwiegen, nur die Kleinen müssen vor ihr geheimgehalten werden.
->Auch Quantenphysik wird hierzulande nicht verstanden!
Alles was Ärzte nicht kennen od. verstehen benennen sie ungeprüft: Schizophrenie!
www.allinformierendes.cms4people.de

Zuletzt bearbeitet: 09.01.10 03:39 von DOLPHIO

Nachzulesen unter:
http://f3.webmart.de/f.cfm?id=234287&r=threadview&t=3211849&pg=5
9.1.10- 2 Uhr 43:

Elmar

Administrator     Aufforderung zur Löschung

» 08.01.10 14:45 «
   
An:     DOLPHIO

Nachtrag zur vorherigen Mail.

Ich fordere hiermit die sofortige Löschung des Namens IGZAB sowie die Zensuranschuldigungen auf Deinen Seiten. Sollte dies nicht umgehend geschehen werde ich notgedrungen Anzeige wegen übler Nachrede erstatten müssen. Säntliche Beiträge sind mit der IP-Adresse gespeichert. Über die Vorratsdatenhaltung von Webmart in Verbindung mit einer Anzeige ist es ein Leichtes Deine echte Identität zu bekommen.

Elmar (ehem. 1. Vorsitzender IGZAB e.V.)
9.1.10- 2 Uhr 42:

Hier die Androhung:

Elmar

Administrator     Verwarnung!

» 08.01.10 14:34 «
   
An:     DOLPHIO

Hallo Dolphio,
Ich fordere ich Dich hiermit auf, die IGZAB im Zusammenhang mit Deiner Zensuranschuldigung aus Deinen Seiten und weiteren Texten herauszuhalten.
Die IGZAB war immerhin als gemeinnütziger Verein anerkannt und derartig schwerwiegende Vorwürfe können und wollen wir uns nicht gefallen lassen.

"Merke: Auch das Internet ist kein rechtsfreier Raum"

Hinweis: Die IGZAB ist NICHT Betreiber des Forums. Die IGZAB wurde 2007 aufgelöst. Solltest Du der Aufforderung zur Entfernung des Namens "IGZAB" nicht nachkommen, werde ich mir weitere Schritte vorbehalten.

Elmar (ehem. 1. Vorsitzender IGZAB)

Die nachfolgende Zeilen habe ich soeben Deiner Website entnommen:

-------------

7.1.10- 15 Uhr 59- beendet 16 Uhr 19.......
9.1.10 - 2 Uhr 52: Meine Antwort erfolgt darauf unterhalb einmal wie folgt:

 Aufforderung zur Löschung

» 09.01.10 01:30 «
 
An:    (Administrator Diskussionsforum [EX-] "IGZAB" ) Elmar

[QUOTE=Elmar:]Nachtrag zur vorherigen Mail.

Ich fordere hiermit die sofortige Löschung des Namens IGZAB sowie die Zensuranschuldigungen auf Deinen Seiten. Sollte dies nicht umgehend geschehen werde ich notgedrungen Anzeige wegen übler Nachrede erstatten müssen. Säntliche Beiträge sind mit der IP-Adresse gespeichert. Über die Vorratsdatenhaltung von Webmart in Verbindung mit einer Anzeige ist es ein Leichtes Deine echte Identität zu bekommen.

Elmar (ehem. 1. Vorsitzender IGZAB e.V.)[/QUOTE]
~~~~~~~

Grüß Gott Elmar,

ich habe jederzeit wie jeder Aussenstehende es auch erlebt hatte, - allein schon die privaten Nachrichten über das ungustiöse quasi-Thema  "Dolphios zensiert wordene Beiträge", die auch einzelne andere noch beklagten in petto. Aussenstehende, auch die mir nicht schrieben haben es erlebt, diese Reaktionen sind bereits Nachweis genug für Euer sehr wohl vollzogenes Vorgehen!

(Du wirst der Zensor wohl nicht selber persönlich gewesen sein, aber der namens "BrummBaer" oder "det" wohl stattdessen sehrwohl, er hat das auch bereits 3 mal schriftlich zugegeben in vergangener Zeit !

Es ist jederzeit sehr leicht Nachweis zu führen, welche meiner Beiträge der Zensur im Diskussionsforum des (Ex-) IGZAB anheimfielen und zwar nicht nur in diesem angebrochenen Neuen Jahr, sondern schon ab 2007 beginnend.

Habe auf meiner Homepage-Rubrik nur allein die reine Wahrheit geschrieben, verfasst mit Quellenangaben.
Darf treu zu meinem Credo halten, ich stehe ausschließlich der Wahrheit bei, fürchte mich nicht vor Angriffen !

Bin Einiges gewohnt seid meiner Kindheit.

Wie oft wurde ich hämisch zynisch angegriffen von immer nur den ganz wenigen selben Personen, insbesondere "BrummBaer" der täuschungsfrei sehr strittige Moderator, der alles kurz und klein torpediert, was ihm geistig nicht passt und ihm selbst nicht als nahekommend erschien/erscheint!

Ich griff niemanden an, das Ex-IGZAB hat hier seine öffentliche Seite, jeder kann alles frei lesen, aber so auch auf meiner Seite und ich musste dann etliche Male diesen schwach charakteristischen Affront hinterrücks erleben seitens einzelner Administratoren und Moderatoren des IGZAB-Diskussionsforum, wovon ein einzelner meine Beiträge unvorangekündigt gelöscht respektive entfernt hatte, ohne Begründung. Schienen ihm diese unliebsam, wurden sie eliminiert.

Das wurde einst mit Büchern vollzogen und heute mehrmals im Jahr auch in unseren Breitengraden erneut:
Was nicht gefällt wird plötzlich zensiert, eliminiert.
Das kann es nicht sein, es sei denn, wenn Beiträge wen bösartigst angriffen, doch dann müssten selbst auch diese eliminiert werden, die einen selber angriffen, doch ich ließ mich zu keinstem Zeitpunkt auf solche Spielchen ein, damit kommt dieser Part einmal vorweg zum Ausschluss, ich bin kein Streithansl !


Sollten aber all diese mir zensierten, da absolut sehr trifftigen Beiträge rückwirkend wieder in das Forum integriert werden, so bin ich hiermit ausdrücklich bereit, den ehrlichen Eintrag von meiner informativen Homepage zu entfernen.

Damit würde auch nichts unehrlicher, sondern im Zuge der Wiederherstellung meines Geistigen Eigentums in den letzten Stand. Damit sind meine verfassten zensierten Beiträge gemeint. Damit würden meine auf der Homepage das Diesbezügliche betreffende und bis dato noch geltende Veröffentlichte in jenem Augenblick obsolet.
Sodann wird ein Rückgängigmachen des von mir Veröffentlichten angebracht zu sehen sein, ich wehe allerdings nicht wie eine Fahne im Wind.


Darum auch bin ich durch keinerlei Ankündigungen oder Drohungen bestechlich, somit lasse ich mich auch keineswegs unter Druck setzen, denn ich habe nichts dergleichen Unrechtes ausgeübt.

Es generiert sich zur Geschichte, die wenn Sie gerichtlich angestrebt würde eine Presse und eine noch viel größere Öffentlichkeit Aufmerksamkeit verleihen dürfte, dann könnte ich endlich allen erzählen, wie sich das mit dem Brummton erklärt !

Ich veröffentliche inzwischen alles, lasse mir Unrecht nicht mehr gefallen und befinde es als richtig, die Öffentlichkeit zu informieren!
Ich duckmäusere vor keiner Falschheit, vor keiner Androhung und vor keinem Angstmachen.

Ich habe nicht vor materiellen Verlusten Angst zu haben, ich bin mitnichten Menschen hörig getrimmt, aber ich wünsche, die Transparenz aufrecht erhalten zu können!
Mein Geistiges Eigentum wurde von dem IGZAB-Diskussionsforum seit 2007 insgesamt 7 mal zensiert, nicht einmal wurde das näher erklärt, nie vorangekündigt, damit ich selber Bescheid bekommen hätte.


Jeder darf sich ein Urteil selber über ergangene Zensuren machen, soviel Mündigkeit sollte man Lesern und den Aussenstehenden schon zusprechen können, was sie lesen und was nicht! Ich bin nicht alleine mit dieser Anschauuung.

Doch gehe ich wie Mahatma Gandhi weiterhin ohne Gewalt, aber mit Informationspreisgaben passiv über die Homepage an die Öffentlichkeit und decke Unrechtvolles auf.

Ich fresse diese Prozeduren nicht mehr länger und weiter in mich hinein, um mich dann der Häme einzelner Moderatoren sodann wieder allein ausgesetzt sehen zu müssen, verlustig gemacht meiner stundenlangen wertigen Arbeiten, die auf keine Mutmaßungen, sondern auf Wissen aufgebaut sind !

Nun, wenn meine bisher zensierten Beiträge wieder allesamt auftauchen mögen, sodann wird das von mir ehrlich Veröffentlichte auf meiner Homepage diesbezüglich Deines Vorbringens automatisch obsolet und kann damit entfernt werdem.(Nachträgliche Anmerkung hier: Oben habe ich den Zusatz ergänzt, den man auch aktuell auf der I.G.Z.A.B-Seite lesen kann) Ich behalte es dann nur noch auf Festplatte, falls man den hiermit vorgeschlagenen Instandsetzungs-Vorgang meiner gelöschten Beiträge anschließend rückgängigmachen sollte !

Die Öffentlichkeit hat ein Recht auf Informationen!
Ich halte meiner Rückgratfestigkeit stand, ich bin ein Charaktermensch, war ich immer.
Ihr dürft mich wohlwollend als meine Lieblingtiere -demnach einen Esel oder einen Kauz- nennen, ist mir dann auch recht, nur die Wahrheit allein spricht für sich und zählt! 

Wird auch erneut veröffentlicht!

Sonnigen Gruß sendet

Daniel M.R.
Die großen Geheimnisse werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit verschwiegen, nur die Kleinen müssen vor ihr geheimgehalten werden.
->Auch Quantenphysik wird hierzulande nicht verstanden!
Alles was Ärzte nicht kennen od. verstehen benennen sie ungeprüft: Schizophrenie!
www.allinformierendes.cms4people.de
9.1.10. - 2 Uhr 18:

Anlässlich gröberer kürzlich aufgekommener Unstimmigkeiten seitens eines Administrators, füge ich nun diesen Satz hier ein, das Diskussionsforum sei seit Ende 2009 nicht mehr mit dem IGZAB in Verbindung zu bringen. Allerddings wurden die meisten Zensuren meiner Referate (Beiträge) bereits noch zu Zeiten des IGZAB vorgenommen!
Ich füge nun hernach den Kontext ein, welcher nachweist, einen Anstoss gerichtlicher Androhung seitens des IGZAB Administrators unter private Nachrichten heute 9.1. vorgefunden zu haben, da ich den letzten im Forum kürzlich zensierten Text hier wiedergebe!
Meine Anmerkung:
Ein jeder Mensch im "freien" Lande sei selber soweit sich im klaren, ob er mündig genug sein mag zu bestimmen wessen Texte er lesen mag und wessen nicht !

Ich bin allein nur der Recherche und der Wahrheit verpflichtet! Eine berechtigte Androhung nehme ich ernst, auf eine unberechtigte gehe ich nur einmal ein und danach vertraue ich der Höheren Welt, was sich da abspielen mag!
Es kann nur ein größeres Publikum erreicht werden, wenn ein großer Trubel gemacht werden sollte, seitens des IGZAB.eV ! 
->
Diskussionsforum                

Das Diskussionsforum wurde lt. Beschluss bei der Vereinsauflösung aus der Interessengemeinschaft ausgegliedert.

Im Oktober 2009 wurde das Forum, mit sämtlichen bisher bestehenden Einträgen, unter neuer Führung wieder reaktiviert.

Anmerkung: Das habe ich kein Mal bestritten, der Satz ist auch dort nachzulesen und gebe ich sogar hier nochmals eigens wider, ganz bereitwillig zur Ergänzung ! Das muss genügen!
 
7.1.10- 15 Uhr 59- beendet 16 Uhr 19

Da im IGZAB - Diskussionsforum meine Beiträge entweder verschoben werden, dorthin wo kaum einer sucht ins "Forum 2", ein weiterer Teil völlig unangekündigt der Zensur, der Löschung anheim fällt, füge ich einmal nun genau hier ein Beispiel ein, welcher Beitrag es war, der zuletzt wieder im IGZAB Brummton-Forum der Zensur zu Opfer fiel.
Dazu mit Verlinkung in den dortigen Themenfaden!
Dann bitte ich Euch ein eigenes Bild zu machen.
Sobald hochkarätige Fakten zu Worte kommen, trägt es die Moderatoren-Zensur wieder zu Grabe, man kann sich wohl nur über diese Schwachheits-Schiene unliebsamer Fakten entledigen und so erwehren.

Ich selber könnte ein Forum eröffnen, lasse das aber sein, weil ich hier meine Homepage schon habe muss das mit einem neuen Blog oder einer neuen Homepage auch nicht mehr sein.
Der Themenfaden dort wurde von einem Neuankömmling eröffnet:
"EIN NEUER GAST MIT SELBEM PHÄNOMEN STELLT SICH VOR"

Mittig der Seite 1 des Fadens findet Ihr dann nicht mehr meinen Beitrag, den IGZAB wieder mal zensierte, wie auch das antispam-Forum fast generell meine Beiträge zensiert, sobald die Aussagekraft unliebsames Potential erreichte !
Aber hier auf meinen Seiten wird die Demokratie gelebt, daher seht Ihr den Zensurbeitrag wieder hier:


-->>
DOLPHIO
Mega-User L4

Beiträge: 198

 
     » 04.01.10 02:19 «          

Editiert um 2 Uhr 32
Hallo Mario,
pardon, daß ich Dir sage.
Du kannst Dich damit sogar noch relativ glücklich schätzen. Ich nehme ihn nämlich auch tagsüber nahezu durchgehend und durchdringend wahr und wurde mit 35 J frühpensioniert !

Aber ab und zu unterschiedlich in seiner wahrzunehmenden Ausprägung und Intensität und zwar schon seit dem 22.9.2002 ganz deutlich.

Nur zwischen Juli 2004 und Jänner 2005 war nichts zu hören, da wohnte ich noch in Wien in der allerletzten Zeitphase. Als ich dann nach Ludwigsburg übersiedelte, -ich reue den Entschluss noch heute- (was da alles ich erleben musste), begann es schon im ersten Moment nach Ankunft wieder zu Dröhnen, unglaublich, ich nenne es lieber grollendes Dröhnen für mich, denn es brummt schon sehr mächtig auch in der Natur draußen fast immer, so es ruhig ist, aber am ärgsten ist es immer am Wochenende!
Es ist von meinem Standpunkt des Erforschens das mind-control-Programm! Wie das funktioniert habe ich in einem eigenen Buch schon verfasst, über fast 190 Seiten.

Oft gibt es sogenannte Reiseeffekte, Standortwechsel-Effekte. Die sind leicht zu erklären, der neurophonal einwirkende und von weit mehr als nur 2 % der Bevölkerung wahrnehmbare "taos hum"-Brummton, wie er richtig zu benennen ist.
Dieser kann aufgrund von Ort zu Ort unterschiedlich einwirkender weiterer Parameter, wie zum Beispiel veränderter Magnetfelder auch einmal erst verzögert wieder bei dem Wahrnehmenden auftreten.

Es gibt Messgeräte, damit kannst Du die Magnetfelddichte jeden Ortes messen, sogar besonders gut Gravitationsanomalien!

Der Körper muss sich erst wieder neu anpassen an den jeweiligen Ort. Es gibt auch Orte, die machen sehr müde und wiederum Orte, die sind energetisch erheblich aktiviert und laden Dich auf, insbesondere die auf ley lines gelegen sind.

Das mit dem Brummen kann auch variieren je nach energetischer Qualität des Ortes, zu messen in Biophotonen und den Boviseinheiten !
http://www.orgon-energie.de/html/bovis-einheiten.html

Ich selber habe ja herinnen im "Forum 2", wohin meine fast ganzen Beiträge hin verschoben worden unter einem zynisch fremdbereiteten Titel "Dolphios Welterklärung" ja ausgedehnt Erklärungen dargelegt über den Hintergrund des Auftretens.

Das hat man schon im 3. Reich in einigen Büchern erklärt, daß es mit mehreren interferierenden gepulsten Mikrowellenfrequenzen zu tun und es als Brummphänomen dargelegt!

Das Magnetfeld wird zudem manipuliert mittels H.A.A.R.P, darum auch die Strandungen in den letzten Jahren der vielen Meeressäuger und das Artenvielfaltssterben als auch die Klimaextreme (das CO2 ist die allergrößt erdachte Lüge der Hochfinanz und Industrie, zwecks des Emissionszertifikatehandels / Verschmutzungsrechtehandels, damit noch mehr ausgestossen werden kann, das liest man auch in der Ausgabe vom Focus)!

Hier in meiner Gegend bellt die ganze Nacht ein Hund ca 2 km Luftlinie entfernt, unaufhörlich.
So der pulsierende Brummton mal nicht grollt und dröhnt, das kommt fast nie vor, sodann bellt er auch nicht...das war in Ludwigsburg genauso, wo ein Tierheim Luftlinie 3 km entfernt war und es war entsetzlich, die ganze Nacht bellten immer die Hunde, es waren auch Lichterscheinungen am Himmel, die man normal nur in Nordpolarregionen sehen kann und zwar über den vielen hunderten Hochspannungsmasten zweier rund 4 km auseinandner liegender Stromumverteilungswerke und davor auch schon).

Es hat auch mit den Kristall-Magnetid-Anordnungen im fronto basalen Bereich Deines Kopfes zu tun!

Freilich unterliegt die Wahrnehmung keiner psychischer Disposition.
Tier und Pflanzenwelt bekommen den Brummtongrollen viel häufiger zu spüren.

Einfach zu sagen, es ist ja neurophonal einwirkend wie schon der Erfinder und Forscher Flanegan sagte http://www.flanagan-forschung.de/Neurophone/neurophone.html das mind control program über eine subliminal gepulst-modulierte Bewusstseinswelle!
Es gibt sogar für den Eigengebrauch Geräte dafür!
Leider wird die Mutter Erde extrem gequält noch eine Zeit lang wird das anhalten, bis sich die Erde von dem industriell-militärisch-pseudo-illuminativen Geschwirl erledigt!
Und zwar wird die Schumannwelle, das ist die Gehirnwelle als auch die Erdfrequenzwelle 8 hz zur Zeit, früher 7.83 hz mißbräuchlich zweckentfremdend imitiert und mit einer modulierten Trägerwelle via silent weaopon Skalarwaffentechnologie H.A.A.R.P radionisch Info-Programm-verändert!
Dr Raune Kilde, Ex-Gesundheitsministerin von Finnland /Lappland habe ich schon gehört und sie spricht ja überall auf Tagungen und hält Beweisvorträge!
Sie hat auch bewiesen, daß mittelst der H.A.A.R.P- Technologie Dematerialisationsprogramme einhergehen!

Hier schreibt die couragierte Ex-Ministerin und ist mit Bild abgebildet:

Bewußtseinskontrolle mit Mikrowellen
Moderne Folter- und Kontrollmechanismen beseitigen Menschenrechte und Privatsphäre:
Runterscrollen etwas bei
http://www.aliasinfo.ch/Politik%20und%20Wirtschaft/UeberWachung/mind%20control,%20dr.%20rauni%20leena%20kilde.htm


Das bestätigt das H.A.A.R.P-Militär (Raytheon und The Pentagon/CDC.... etc) sicher ebenso, ist auch in manchen Videos offen zur Debatte gekommen wo die dort sich mit dem Projekt befassenden und aufhaltenden Insider von H.A.A.R.P das als selbstverständlich möglich darstellen und keineswegs dementieren!

Der Brummton ist auch über Mikrofon hörbar, ich habe auf meiner Homepageseite diesen unter Videobotschaften widergegeben! Aufgenommen wurde in Zürich tagsüber.

Da findest Du auch die Hintergründe und Erklärungen seiner Entstehungsweise, die man freilich längst weiß, nur man hält den Mantel des schweigens darüber und will ihn nicht öffentlich zugeben, da reagieren Einige sehr allergisch!

Einzelne meiner Nachbarn hören ihn zum Teil auch und zwar einige von diesen nur so gegen 3Uhr45 an bis 7 Uhr (da liegen die wach und können nicht mehr schlafen), so sagen sie es und tagsüber ab und zu auch.
Ich denke, es hören gut 7 bis 10 % der Bevölkerung inzwischen diesen taos-hum-Brummton, ich habe Duzende bisher kennengelernt und bin ja auch auf (wahrheits-geschichtliche)Tagungen ab und zu.
Die Insider haben es selber verraten, es stammt vom H.A.A.R.P- egal wie genau sie es auch sagen, die Masse will davon nichts wissen, die Wahrheit können sie sich nicht vorstellen, somit wird sie abgeleugnet und ad a

Daniel M. R.
Die großen Geheimnisse werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit verschwiegen, nur die Kleinen müssen vor ihr geheimgehalten werden.
->Auch die Quantenphysik wird hierzulande nicht verstanden!
Alles was Ärzte nicht kennen od. verstehen benennen sie ungeprüft: Schizophrenie!


Meine Reaktion heute 7.1.10 auf diese IGZAB.de Zensur-Schwäche-Maßnahme


Und abermals wurde mein 2 Stunden umfassender sehr von Fakten gefestigter Beitrag gelöscht/zensiert, Zensur in Deutschland ist heute mitunter das größte Problem !
Ich orientiere mich nicht an Ansichten, sondern durchwegs an Fakten.
Seht meine Homepage an, meine Referate und meine Botschaften.
Bis heute hatten mir hunderte Professoren und auch Astrologen als auch Hellseher zum Teil nach eigenen sehr konkreten Überprüfungen Recht gegeben.

Der große Zamora (er war sogar im höchsten Legionärs- Militärdienst) hat mich auf seine Titelseite gebracht und auch andere Lichtarbeiter und einzelne Vortragsredner besuchen von Zeit zu Zeit meine Seiten (Häuschen-Symbol anklicken links oder Alias-Namen "DOLPHIO") und sogar Besucher aus Landesregierungen, was aus den gelisteten internen IP-Angaben der Besucher-Statistiken meiner Seiten hervorgeht.

Ich habe gar keine Meinung und Ansicht, sondern Wissen, nur ein solches zählt.
Der gelöschte 7. Beitrag war das, der mir hier genommen wurde ! Der Beste der zensiert wurde war aus 2007, er war noch im Cache bei Google und erfuhr große Beliebtheit auch in kleinen Privat-TV-Sendungen!

Die mehr als hundert weiteren befinden sich ja im "Forum 2" hier oben, unterhalb "Das Forum zum Brummton"- dorthin hat man einen Großteil verschoben, man mochte es nicht, daß ich Rekordbesucherzahlen hatte, die meisten Besucher weltweit gingen auf meine Themenfäden (Dolphios Welterklärung wurde auch nicht von mir so bezeichnet, hatte mir aber Rekordbesucher gebracht und zwei neue Kontakte).

Konnte man bis zuletzt ablesen bei weit über 7000, die höchste Zahl hier im IGZAB bezogen auf Foren-Beitrag-Besucher und bei Google an erster Stelle.

Also, wenn es nur "Verschwörungs-Theorien-Mist" wäre, wäre das allumfänglich anders zustande gekommen!

So, meinen zuletzt zensierten Beitrag hier (der "Brumm-Baer" sorgt seit Jahren behende dafür, daß all der Nutzen verschwindet, der beitragsseitig zustandekam und weiterhelfen dürfte, aber nicht durfte) hab ich vor, nun auf meine Homepage zu übertragen mit Verlinkung zu hier.

Bei Pagerank bin ich an Platz 2 von Tausenden, ich bin täglich bis zu 11 Stunden am Arbeiten an Aufklärung, mir entgeht auch nichts, wenn Ihr immernoch an technische Generatoren oder Motorenquellen glaubt, dann macht so weiter und sucht nur schön!
Die landläufig gängige Industrie(aktivität) ist nicht für den sich ständig auch in der Stärke sich nuancierenden Brummton "taos hum" verantwortlich.

Die Wahrheit wird nun in sich einschleichender Gewohnheit zu Grabe getragen!
Dabei hat dieses System der Zensurmaßnahmen ausgedient!

Es beweist nur, daß man sich allein dieses Mitteln zu erwehren weiß, um einer Leserschaft vorzuschreiben was sie lesen darf, nämlich Vorgekautes/Unzensiertes.

Doch dafür gibt es die Anti-Genozid-Bewegung und das AKZ (Anti-Zensur-Koalition) als auch National-Journal und info-Krieg-TV auf deren Vorträgen ich immer bin und hochkarätigste Insider, Pharmadiktat-unabhängige Ärzte auspacken.

Brummtonerzeugerquellen sind längst enttarnt, inoffiziell sei hinzuzufügen!

Von Chemtrail habe ich zuletzt nichts geschrieben in meinem Beitrag!
Das ist ein 180 Patente umfassendes begleitendes Verfahren, nennt sich Geo-Engineering...
Ich darf ja hier nichts Konkretes verlautbaren, was über den IGZAB-Tellerrand hinaus ragt und dem Horizont der Moderatoren nicht nahekommt und ihnen zuwider wird !
Je mehr Zensur, desto besser für die Lichtarbeiter, wir sichern unsere Beiträge mittlerweile, es ist also nicht mehr so, daß ich von Zensur überrascht werde, da ich damit lebe und es nur die Wahrheitssuchenden stärkt und Recht gibt, meine Beitragsreferate gelangen dann über private TV-Sender zur Ausstrahlung oder werden über meine Homepage veröffentlicht mit dem Hinweis, daß hier die größte Schwäche abläuft:

Zensur war einstmals primär Gang und Gebe in erzkommunistischen Diktatur gekrönten Ländern !

Sonnigen Gruß sendet
Daniel Reinders
18.12.09 - Gästebuch-Schreiberin URAY aus München schreibt mir :

Hallo Daniel, eine Ergänzung. Wenn du willst, kannst du meine Beiträge auch in einen Extra-Unterpunkt (Brummton) deiner Homepage machen; eigentlich sind meine Beiträge für ein Gästebuch etwas lang. Das wäre für die User schneller zu finden.

Das hier müssen soviele wie möglich lesen, bevor es evtl. zensiert wird! Ich bleibe an der Sache dran. Auch wenn es nur ein Teil des gesamten Brummtonkomplexes ist, ist schon einmal ein Anfang gemacht. Tatsache ist, dass wir damals in Uffing am Staffelsee wohnten (wohnen jetzt woanders in der Nähe), dann legte eon einen neuen Stromanschluss am Nachbarhaus, es wurde ganz schnell gemacht und binnen 3 Tagen alles zugeteert, und unmittelbar (!!) danach hatten wir nachts einen starken Infraschall-Brummton im Haus! Das ganze liess sich auch nicht mit einem Aaronia Abschirmvorhang abschirmen (50dB), was also für Skalarwellen sprich (Infra-)schall spricht! Schall und Primär-Bodenvibrationen sind ja auch eine skalare Wellen, genauso wie stärkere Erdbeben-Primärwellen. Ausserdem sanken die Temperaturen relativ um ca. 2-3 Grad ab! Leider hatte ich damals keine Messgeräte (heute auch noch nicht, da Geophones und Zubehör sehr teuer). Aber ich weiss, dass es nur zwei Leiter benötigt für die Erzeugung dieser Kabelbrummtöne, und diese Leiter müssen dicht aneinanderliegen. Was ich herausfinden will, ist, wo sich die Steuerungselektronik für den ganzen Plumpatsch befindet. Habe bei uns schon einen Stromkasten mit gelber Alarmanlage oben drauf gesehen! Ja, echt. Die Sache ist heiss und es muss aufgedeckt werden. HAARP und CERN sind schon übel genug und jetzt brauchen wir uns nicht auch noch brummverkabeln zu lassen.

Aber die positiven göttlichen Kräfte unterstützen uns!
Dass sie (die Freimaurerlogen) hinter uns her sind, ist für mich auch schon ein zusätzlicher Beweis! Es werden nur Leute verfolgt, die wirklich an heissen Sachen dran sind. Die Freimaurer, v.a. die Hochgrade, sind leider absolute Satanisten! Aber die Universelle Schöpfung hat eben auch (Reptiloid-)Dämonen im Programm...

Dass es natürlich noch weitere andere Brummquellen gibt, steht für mich fest. Und dann überlagert sich das alles und ist sehr schwer auseinander zu differenzieren.

Daniel, bitte weise andere auf meine Infos hin! Ich werde in kein Brummtonforum gehen, das ist mir da alles zu polemisierend und teilweise auch zu unwissenschaftlich. Ich selbst gehe wissenschaftlich vor, in Kombination mit Remote Viewing, und die Ergebnisse sind brisant. Leider habe ich (noch) nicht das Geld für die teuren Messgeräte...

Zum Mobilfunk: Brummtöne nur sehr leise, relativ, das ist nicht das, nach dem die Brummtonbetroffenen suchen. Es brummt die ELF-Komponente, meine Freundin hört Mobilfunk z.B. nur sehr leise relativ zu den CERN- oder anderen Kabelschleifentönen.

Weiterhin: Diese Kabelschleifen wurden z.T. auch im Meer verlegt und dienen erstens als tektonische Waffe und zweitens zur Wettermanipulation (abdrängen von Hoch/Tiefs und somit ein gefundenes Fressen auch für die Ölfirmen und Stromkonzerne...).

Die kalte Nordostlage, die wir gerade haben, wurde über das künstliche Grönland-/Islandhoch erzeugt. Da sind auch solche Kabel im Meer im Spiel. Die Militärs sind gerade dabei, das Ganze auszuforschen und es den Stromkonzernen entweder abzuluchsen und/oder zu zerstören im Namen des Weltfriedens. Also, es gibt auch positive Leute bei den Militärs, das sind die sog. Weissen Ritter. Sie kooperieren mit positiven Ausserirdischen (Ashtar/Venus/Plejaden/Sirius), die die Erde vor einem Atomkrieg und schweren Katastrophen schützen, alles im Rahmen des Karma der Menschheit.

Ich weiss, es klingt alles abgefahren, aber ich bin ein Insider, deshalb schreibe ich auch als URAY. Bitte gebt meine Infos weiter an alle Interessierten bevor die womöglich gelöscht werden! Werde es später auch auf meinen Homepages energetis.de oder urayananya.de posten.

LG an alle Brummtonbetroffenen inkl. Daniel

P.S.: Daniel, wurdest du wegen gesundheitlicher Schäden durch diese Brummtöne frühberentet? Sehe ich das so richtig? Bitte um Antwort. (Meine Antwort hier:
Ja, das ist so, aber Gutachter, auch die ich nie zu Gesichte bekam -was sollten "begutachtete" Betroffene denn auch erwarten (?)- diese gaben klammheimlich "schlechtachterliche Fehldiagnosen" ab:
So zum Beispiel in der Form "paranoide Schizophrenie mit Wahnvorstellungen."
Nie durfte ich meine angeforderten Gutachten einsehen, nur über anwaltliche Hilfe bekam ich diese Lügenpamphlete ausgehändigt (darin stand generell, es ist nicht ratsam, das Gutachten Hr Reinders auszuhändigen), worin selbst die letzten Details erfunden waren. Aber was soll es schon....ich erwarte nichts vom System
, ich habe immer nur richtig gehandelt, ich halte Deutschland für das ärzteseitig rückschrittlichste Land all jenen Bereichen, die eigenst unstudiert, also auch damit pharmaseitig unsubventioniert bleiben! Unis werden generell von der Pharma gesponsort etc...
Dabei sind Beweise des Brummtons "taos hum" weltweit mehrfach mit einem Spektral-Analyser-Mikrophon aufgenommen worden, so auch von mir damals!
Daraufhin musste diese Beweisdatei von der Homepage, so auch bei AOL runtergenommen werden, andere Engagierte mussten ebenso mit der Zensur rechnen- heute gibt es meines Wissens keine Datei mehr über den "taos hum"!!
Referate wurden zensiert und Beiträge (edit) unvorangekündigt gelöscht, also man hat etwas zu verheimlichen, sobald etwas ernsthaft auf den Punkt gebracht wird!

Es haben aber Beweise genug für den globalen, nahezu allerorten feststellbaren Brummton auch das Landesamt für Umweltschutz BW und andere Prüf- und Messinstitute- respektive Einrichtungen. Diese EU zahlt jährlich etliche zig Millionen an die EU-Ländern in der Sache "zur Aufklärung des Brummtons" (es ist ein dröhnendes, sehr tieffrequentes oft pulsierendes Grollen mit der Folge, daß man weder schlafen, noch sich auf etwas konzentrieren kann, außerdem fördert es Demenzierungscharakteristiken weitester Bevölkerungsschichten)-
Welch eine hervordrängende Ambivalenz das doch ist, als ob man die Ursache nicht kenne und doch leicht im Ausschaltverfahren eingrenzen könnte (elektromagnetische Skalarwaffensysteme sind es wie das weltweit verteilte "H.A.A.R.P.-Mind-Control-System", welches  einhergeht in unverträglichster Interferenz mit anderen Mikrowellensendern, wie das RADAR, Mobilfunk, TV- und Radiosendestationen etc) ! Es ist ja ganz klar, daß es neurophonal biologische Systeme durchdringt, Geräuschphänomene hervorruft (mit dem Meßgerät kann man es sofort hörbar machen, ich höre es eben selber ohne Meßgerät genauso).
Die Russen (denen zu Unrecht nachgesagt wird, sie würden alles verheimlichen) sind viel weiter in der veröffentlichten Bekanntgabe, betreffend der Möglichkeiten zu HAARP, nämlich fernsteuerbar auslösende Erbgutschäden sind möglich, Genveränderungen können längst schon über die elektromagnetische und radionische Ebene eingeleitet werden und noch Schlimmeres!
 Der eine hört und spürt dieses HAARP-Mikrowellen-Skalarwellen-Waffenprogramm überdeutlich, welches die Schumannwellenfrequenz=Erdwellen- und Gehirnwellenfrequenz derzeit bei knapp über 8 hz (früher 7.83 hz) zur Infoübertragung modulierter Programme nutzt, der nächste Mensch hört das gar nicht. Doch es kommt auch auf den Standort an, wo man sich gerade befindet, ich höre es nicht überall gleich! In einem Schallschutzraum höre ich nichts, außer mein bekanntes eigenes sehr hohes Tinnitus, den ich seit 30 Jahren schon als 1.-Klässler bereits vernehme und mit dem immisionierenden Brummton rein gar nichts zu tun hat).


LG Uray


14.12.2009 16:01
Meine Homepage: www.energetis.de


Hallo Daniel,

meine Freundin kann auch diese tieffrequenten Brummtöne hören; ich nicht. Da ich aber Insiderinformationen über das CERN und gewisse scalare Technologien habe, kurz eine Erläuterung zum CERN. Ins Brummtonforum von det zu schreiben ist mir zu blöd. Da sollen Maschinen wie HAARP usw. gleich kategorisch ausgeschlossen werden, das ist mir zu unwissenschaftlich!!! Da bin ich mit Daniel (Dorphio) und Ihnen/Dir vollkommen einer Meinung.
Also: Es gibt neue sog. tektonische Waffen, verstärkt seit 2007, welche mit Bodenvibrationen arbeiten. Dieses Verfahren funktioniert mit mindestens zwei Kabelsträngen, die in die Erde versenkt werden (es gehen auch Telefonkabel und normale Elektroerdkabel für Starkstrom).
Dann werden gegenläufige phasenverschobene Ströme durch die Kabel geschickt, das Ganze wird dann mit einer Leistungselektronik synchronisiert, solange bis die beiden Kabelstränge (die in einer Ummantelung stecken) zu vibrieren anfangen. Dann entsteht eine akustische stehende Infraschallwelle, die auch Oberschwingungen enthält (es gibt in der Regel eher selten Infraschall und Schall ohne Oberwellen, in der Regel sind immer Oberwellen mit dabei).
Nehmen wir einmal an, der Infraschallton wäre 7 Hertz, dann wären die Harmonischen bei 14, 28, 56 Hertz, also schon im für das menschliche Ohr wahrnehmbare.
Dann gibt es noch das sog. Mikrowellenhören, d.h. niedergefrequent gepulste Mikrowellen können auch einen Ton erzeugen, der intern im Körper gehört wird. Aber nicht alle können/hören das.
Zurück zum CERN: Hier wurden nebst dem LHC diese infraschall produzierenden Skalarwellenkabel mit eingebaut, die tektonische Waffe praktisch so nebenbei installiert.
Für meine Forschungen werde ich von den Freimaurerlogen bekämpft ohne Ende, auch Mikrowellenangriffe sind dabei. Zeitweise müssen wir unsere Wohnung verlassen.
Die messtechnische Auswertung dieser Sache steht noch an; aber ein Ansatz ist die Messung mittels sog. Geophones, z.B. von der Fa. Sercel, Texas. Hiermit lässt sich die scalare Primärwelle messen, die wiederum von den schwingenden Kabeln verursacht wird. Das ganze hat auch noch einen Zusatzeffekt: Die Temperatur in der Nähe dieser Kabel sinkt um ca. 5 bis 6 Grad Celsius. Das ganze wurde von Forschern der EU ins Rollen gebracht; und eine Koppelung dieser Technologie mit der EISCAT-Anlage in Norwegen ist geplant bzw. es werden Versuche gemacht. Und eben einer dieser ersten Testläufe fand in der Woche vom 07.12.2009 bis zum 09.12.2009 statt. Die am 09.12.2009 sichtbare Lichtspirale entstand durch das Eingreifen positiver Ausserirdischer, die eine u.a. tektonische Waffe neutralisiert hat.
Die CERN-Skalarwellenbrummkabel verursachen einen Brummton; HAARP wiederum andere; dann wurden in einigen deutschen Grossstädten, so auch München, auch diese Brummkabel verlegt. Es hängen viele Baufirmen drin und es wird bestochen ohne Ende (z.B. RIEBEL in Landsberg; Lutzenberger in Marktoberdorf). Das ganze wird wahrscheinlich intern als Massnahme zur Bekämpfung der globalen Erwärmung gehandelt und gleichzeitig erhöht es aber durch die Abkühlung die Heizkosten und somit wiederum die Emissionen!
Die Leistungselektronik für diese Skalarwellenbrummkabel (verstärkt seit 2007) dürfte entweder in den Transformatorenhäuschen sein, oder den Umspannwerken u.ä. Die Stromkonzerne bzw. ein vergatterter Teil der Geschäftsleitung wissen davon! Das ganze läuft als Geheimprojekt wegen der tektonischen Waffengeschichte.
Das ist auch der Grund, warum im Brummtonforum und damals auch bei der IGZAB nie Ergebnisse kamen! Kaum kamen ersten Messkurven, wurde das Forum (wahrscheinlich auch über schwarze Magie) bekämpft ohne Ende und die IGZAB e.V. löste sich Ende 2007 auf, gerade kurz nachdem ich im Juli 2007 meine ersten Recherchen zum Thema Brummton machte!
IGZAB e.V. und Dr. Frosch waren mir damals eher unsympathisch; also hielt ich eher Abstand von der IGZAB. Und der jetzige det ist auch etwas suspekt, weil er vollkommen unwissenschaftlich (!!) HAARP, CERN usw. gliech in die Verschwörungstheorieecke stecken will.

Fortsetzung folgt.
Wenn Sie/Du schreiben wollen/willst, bitte e-mail an: urayananya@aol.com.

LG URAY und eine Brummton-mitbetroffene Freundin.
Der Teilchenbschleunigermodus ohne Skalarwellenkabel erzeugt nur einen relativ schwachen Ton und ist für sich alleine genommen keine Waffe!
Aber es bleibt eben nicht bei den Protonenexperimenten allein! Das ist das Problem! Aber spart es euch, Prof. Heuer vom CERN anzuschreiben, der weiss von nichts... er ist unschuldig. Aber die Rfeller Group aus den Staaten weiss was und interne EU-Physiker... Bei der Merkel bin ich mir nicht sicher...
Und plötzlich wird der Strassenbau/Autobahnbau so gefördert und nebenbei gleich ein paar Brummkabel miteingebaut...

Messvorschläge von mir für die Geophones: München-Giesung, Mittlerer Ring (da sind solche Skalarwellenkabel neu drin; Marktoberdorf und Umgebung; Landsberg am Lech; Stuttgart Nord, Autobahnausfahrt S-Feuerbach (z.Zt. Baustelle); Nähe Kohlbergtunnel Richtung Wangen im Allgäu, Autobahn Lindau 96; dann Friedrichshafen/Bodensee und Umgebung, v.a. am Flughafen, Autobahnkreuz Memmingen, und, und, und).
Das sind alles brisante Infos. Speichert das ab, bevor es gehackt und gelöscht wird!!!
Da halte ich meinen Kopf für hin, aber ich bin von positiv-göttlichen Kräften beschützt.

LG URAY


13.12.2009 22:00
Meine Homepage: www.uray-an-anya.de



Hallo Daniel,

sehr interessant finde ich deine Ausführungen über Skalarwellen. Kleine Ergänzung: Das CERN-LHC in Genf kann auch sehr tieffrequente Töne erzeugen (über eine spezielle Kabeltechnologie, die den Jetstream ablenken und Temperaturen in Mitteleurope abkühlen kann!); Bekannte von mir können diesen Ton hören. Es gibt natürlich mehrere Brummtöne tieffrequenter Natur... Ins neue Brummtonforum schreibe ich nicht rein, die sind mir da zu ferngesteuert, v.a. der Administrator det! - Eine Frage: Bist du DOLPHIO aus dem neuen Brummtonforum unter http://f3.webmart.de/f.cfm?id=234287&t=3641539&pg=2&r=threadview , oder nicht? ANTWORT VON MIR: Ja, natürlich, von meinem Namen und all jenen fast 200 übriggebliebenen Beiträgen aus gelangt man doch auch direkt auf diese Homepage.

Ich denke, wir könnten uns diesbezüglich noch näher austauschen, bin auch ab und zu in Baden-Württemberg.
Antwort: Ja, gerne. Tendiere allerdings dazu, ins Ausland zu siedeln, ich reise in Kürze dorthin, es sind rund knapp 37 Stunden Flug mit 2 Landungen dazwischen. Hiesiges System hier lässt nur siechen, nicht leben, noch sterben, wenn man in derartiger Lage sich befindet, wie ich das erlebe und sicher noch ein paar Millionen weitere, die vom Brummton und von Frühpension betroffen sind (mit nur 675 ¬ im Monat) in D/A/CH und nach SGB XII mit 70 % Abgaben unter die Kandarre genommen werden, sobald meinereins mehr als 100 ¬ im Monat dazu verdient (aber wie soll ich dann bitte 420 ¬ Miete, 330 ¬ Kfz-Steuer für meinen 3.5 Liter/100km Ökodiesel im Jahr (mehr Steuern als ein Ferrari) begleichen ohne Trickserei ? Am Sozialleben hab ich schon gar kein Interesse mehr seit jeher schon nicht, außerdem ist dafür offiziell nichts drinnen. Das Geld ist weniger an Kaufkraft wert, als man im 3. Reich als Bedarf zugesprochen bekam und selbst die Zwangsarbeiter bekamen mehr, wenngleich die Bedingungen wohl oft sicher auch noch mieser waren!
Ein Gewerbe darf ich auch nicht anmelden etc.

Ich kann hier in Deutschland (ist ja das extremste Migrationsland, das GAnze dehnt sich nun richtig aus, wenn man bedenkt, daß der Deutsche nur ein Achtel an Kindern bekommt-> 0.4 Kinder und die Ausländer im Quer-Schnitt 3.2 Kinder) unter diesen Mißständen nicht legal überleben mit dem Geld (ich habe alles unternommen, es wird nicht erlaubt), denn das funktioniert einfach so alles nicht, mit knapp 70 Cent Essen und Trinken am Tag auskommen z.Bspw.
Das ist nicht mehr mein Land hier, ich kenne es immer weniger !

In betreffenden Sendungen und Interviews in TV und Radio wird kein Tacheles gesprochen. Zugemutet wird allenfalls "reinste seichte Unterhaltung" als auch das BlaBla der meisten Politiker, etliche Polemik und dieses Getratsche ist nur hochstylisiertes rethorisch diplomatisiertes Gelüge, bisweilen Gehirngewasche in einer Tour!
Die Wahrheit kommt hier im Westen noch weniger wirklich vollinhaltlich zum Ausdruck, in Sachen der Bereiche, die eigenst a la Morgenthau und Kalergie-Plan gefädelt wurden in diesem "Verbrecherstaat" (das ist das Wort meiner Ex-Kollegen gewesen (die auch 7 Tg die Woche arbeiteten wie ich 9 Jahre lang bis zuletzt in Wien, die alle schon früher aus Protest "ultrarechts" wählten (nein FPÖ ist noch nicht ultrarechts, das ist Mitte-Rechts) und wovon leider merkwürdigerweise kaum noch welche leben, die sind vor Jahren alle nacheinander gestorben, kaum einer über 55 Jahre).
 
Unliebsame wahre Worte dürfen ja kaum öffentlich über den Äther gesendet werden- es schüttelt mich bei den Moderatoren aller Sendungen, wie diese parteiisch vorgehen!
Uninteressanter geht es kaum.
Da kann man nur noch meinen, Nordkorea dürfte allenfalls ein wenig schlechter im Demokratieverständnis sein, es fehlt nicht viel dazu und hier geht es ähnlich zu, ich höre mir das alles nur noch sehr selten an.
Die Dunkelsystemmacht-NWO (Novo Ordo Seclorum/Neue-Welt-Ordnung) ist bald am Gipfel aller Dreistigkeiten/Rabulistiken angelangt. Vernetzte Illuminati haben ihre ahnungslosen Personal-Lakaien an allen Drahtstellen, doch das wird ein jähes Ende nehmen, dem Herr Gott und seinen Helfern sei Dank, 2013 ist nicht mehr lang.
 
Die wenigsten Insider wären auch bereit auszupacken, oder sind überhaupt fähig Zusammenhänge verständlich zu machen ! Das Mind-Control-Programm ist schlimmer bereits als echter Krieg, sagt die Ex-Gesundheitsministerin von Finnland in ihren Vorträgen, sie ist selber Betroffene.


Schreib mir doch bitte eine Mail.

LG URAY
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits